Sponsoren Zusammenfassung 2.png


SpG Roßleben/Bottendorf siegt souverän gegen Heygendorf mit 5:0

Die Gastgeber machten von Beginn an das Spiel. In der 14. Minute erlief sich Both einen Pass und machte das 1:0. Kurze Zeit später rettete der Pfosten für die Gäste bei einem Schuss von Both. Das Spiel verflachte ein wenig aber auch die Gäste setzten Akzente. In der 38. Minute kann Hitschke den Schuss von Schmidt nicht festhalten, Straub staubte ab zum 2:0. Im zweiten Durchgang das gleiche Spiel, die Gastgeber agierten, die Gäste reagierten.
Ein Freistoß von Worbs und eine weitere Möglichkeit für Both brachten nichts ein. Die beste Möglichkeit der Gäste hatte Bischoff in der 56. Minute als dieser seinen Gegenspieler entwischte und abzog, doch Drost im Tor reagierte schnell. Erst in der 67. Minute setzte sich Moule über rechts durch, seine Flanke nahm Both auf und machte das
3:0. Dem folgte das 4:0 durch Schiele, der einen sich in den Strafraum senkenden Abpraller direkt nahm und im Tor versenkte. Die Gäste hatten nun Mühe, weiter dagegen zu halten. In der 79. Minute setzte sich Straub durch, seine Flanke lenkte Dvoracek zum 5:0 ins Tor.

Quelle: Thüringer Allgemeine

SpG Roßleben/Bottendorf

Michael Drost, Florian Müller, Andreas John (46. Min.Philipp Schiele), Matthias Schmidt (76. Min. Phillip Rülke), Christian Koch, Robert Mundin, Patrick Straub, Jonas Moule, Falko Dvoracek, Norman Both, Marco Worbs

weiter im Kader:

Maik Siebenhüner, Stephan John, Kevin Lehnert

Tore

1:0 Norman Both (14. Minute)

2:0 Patrick Straub (39. Minute)

3:0 Norman Both (67. Minute)

4:0 Philipp Schiele (74. Minute)

5:0 Falko Dvoracek (79. Minute)

Joomla Template by Joomla51.com